Bäckerei Rezepte

Emmer Brot Rezept vom Backhandwerk

Emmer Brot Rezept vom Backhandwerk

So weiter geht die kulinarische Brotreise durch die verschiedenen Getreidesorten! Heute das Emmer Brot Rezept vom Backhandwerk für euch in diesem Beitrag. Was Emmer für ein Getreide ist habe ich bereits vor ein paar Wochen genau beschrieben. Für dieses Rezept habe ich nun BIO Emmer Vollkornmehl genommen um es einfach zu testen. Der Teig braucht zur Entwicklung und Aromaentfaltung viel Zeit und wird dann im Topf gebacken.

Emmer Brot Rezept Teig
Emmer Brot Rezept Teig

Das Emmer Brot Rezept

Zubereitung

  1. Alle Zutaten aus dem Emmer Brot Rezept werden zusammen in die Knetmaschine gegeben. Nun kneten wir den Teig 6 Minuten langsam und 5 Minuten schnell.
  2. Der Teig muss nun 3 Stunden ruhen. Am besten deckt ihr den Teig mit einem Tuch ab und lasst ihn dann einfach liegen.
  3. Nach den 3 Stunden wird der Teig etwas zusammengefaltet. Einfach locker zusammenlegen und eine weitere Stunde ruhen lassen.
  4. Jetzt nehmt ihr den Teig und legt ihn rund zusammen. Ganz locker zusammenfalten und dann in eine mit Öl eingepinselte Schüssel einlegen.
  5. Nun sollte das Brot weitere 2 Stunden abgedeckt bei Raumtemperatur stehen bleiben.
  6. Jetzt nehmen wir einen Topf und heizen den Ofen auf 260 °C vor. Sobald die Temperatur erreicht ist nehmt ihr den Topf mit Ofenhandschuhen aus den Ofen und lasst ihn kurz etwas abkühlen. Diesen Topf dann auch mit etwas Öl einstreichen und das Brot aus der Schüssel in den Topf gleiten lassen.
  7. Das Brot nun bei 260°C  mit etwas Schwaden einschieben.
  8. Nach 15 Minuten Backzeit den Ofen auf 200 °C runter stellen und weitere 30 Minuten backen.
  9. Das Brot nun aus dem Topf auf ein Gitter zum auskühlen stürzen.
Emmer Brot Anschnitt
Emmer Brot Anschnitt

Lecker, lecker super lecker!

Dieses Emmer Brot Rezept ist ein sehr schlichtes Rezept was nicht wirklich viel an Zutaten benötigt. Das backen im Topf funktioniert super und ist auch für unerfahrene Hobbybäcker kein Problem. Nun werde ich mal sehen was ich noch so alles mit Emmer anstellen kann und werde euch diesbezüglich informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.