Allgemein Info

Kontaktlos bezahlen in der Bäckerei

Kontaktlos bezahlen in der Bäckerei

Kontaktlos bezahlen ist ein sehr wichtiges Thema in der heutigen Zeit! Aus diesem Grund dreht sich mein neuer Podcast genau um dieses Thema. Kontaktloses bezahlen ist immer noch nicht in vielen Bäckereien möglich und ich denke das es an der Zeit ist dies für alle umzusetzen. Sehr viele Menschen gehen tagtäglich in die Bäckerei um ihre Brötchen, Brot oder Kuchen zu kaufen und davon haben fast alle die Möglichkeit Bargeldlos oder auch Kontaktlos zu bezahlen. Ob nun mit einer Bankkarte oder dem Smartphone mit NFC.

Kontaktlos bezahlen in der Bäckerei
Kontaktlos bezahlen in der Bäckerei

Warum ist kontaktlos bezahlen auf dem Vormarsch?

Wir alle wissen wie dreckig unser Bargeld ist und welche Bakterien etc. sich darauf befinden. Alleine aus diesem Grund finde ich das ein bargeldloses und kontaktloses Zahlen ein Muss in der heutigen Zeit ist! Sicherlich haben in Deutschland schon einige Unternehmen auf diese Bezahlfunktion umgestellt, aber wir sind hier noch lange nicht soweit wie in anderen Ländern! Wenn ich da z.B. Norwegen sehe wo man wirklich alles und damit meine ich alles bargeldlos bezahlen kann dann müssen wir hier noch einiges tun! In einigen Bäckereien wird dies ja auch erfolgreich eingesetzt und die Kunden sind sehr zufrieden. Schnell 2 Brötchen gekauft, die Karte neben das Terminal gehalten, ein Piepton und alles ist bezahlt! Das ist hygienischer, schneller und einfacher für alle!

Ist die Umstellung wirklich so einfach?

Ich denke ja! Mittlerweile sind die Transaktionsgebühren für diese Funktion für die Unternehmen überschaubar und auch die monatlichen Gebühren für die Terminals befinden sich auf einem Tief. Man sollte als Unternehmer mit seiner Bank sprechen und diese Gebühren aushandeln. Das bargeldlose Bezahlen ist heute genauso wichtig wie ein WLAN Hotspot in seinem Geschäft. Es ist eine Leistung die man heute und in Zukunft leisten muss um aus Kunden Fans zu machen!

Wichtig oder nicht?

Wie seht ihr dieses Thema? Findet ihr es wichtig bargeldlos und kontaktlos zu zahlen oder zählt immer noch der Spruch “Nur Bares ist Wahres!”? Nutzt ihr dieses Bezahlfunktion bei eurem Bäcker oder bietet es dieser noch nicht an? Ich freue mich von euch zu lesen!

3 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Hallo Herr Schott,

    sehr interessanter Podcast!
    Ich kann Ihre Meinung nur unterstützen. Das kontaktlose Bezahlen ist gerade für Ihre Branche absolut empfehlenswert.
    Leider tun sich da Ihre Kollegen noch sehr schwer damit, obwohl es einfach umzusetzen ist. Das sind meine Erfahrung, die ich als Paymentexperte, mit Ihrer Branche gemacht habe.

    Beste Grüße
    Stefan Schneider

  2. Wirklich toller Kommentar! Es sollten viel mehr Bäckereien mitmachen und die Bäckereien sollten endlich damit aufhören immer wieder mit Scheinargumenten dagegen zu argumentieren. Die Bäckereien könnten damit dann aktiv damit werben – das ist was gutes damit mehr Kunden in den Laden kommen!

    Eine Meinung teile ich jedoch nicht: Nur bei der Hausbank nachzufragen! Oftmals ist es leider so, dass Volksbanken und Sparkassen viel mehr Geld verlangen, als die z.T. internationalen Anbieter. Man sollte als Bäckereibetreiber über den Tellerrand hinnaus schauen und wenn die regionale Bank meint dafür riesige Gebühren dafür zu verlangen, dann sollte man sich nach einem anderen Anbieter umsehen. Leider gibt es wenige Bäcker die das tun. Die fragen nur bei der Hausbank, die das viel Geld verlangt und damit ist das Thema gegessen – dabei ist es wirklich nicht teuer 🙂

    Die Bäckereien heulen immer rum, dass sie aussterben und immer mehr Menschen zum Backshop in den großen Läden gehen. Wenn ich dann dem Kunden eben keine vernünftigen Zahlungsmöglichkeiten biete, ist das ein Grund, wieso die Leute das machen. Wenn ich nur einen 20 Euro-Schein habe und zwei Brezeln für 1,50 Euro kaufe, dann kann ich mir Kommentare vom Verkäufer anhören: “Größer haben Sie es nicht??” Vom 50er mal ganz abgesehen – das ist kein Kundenservice!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.