Bäckerei Rezepte

Weizensauerteigbrot Rezept vom Backhandwerk

Weizensauerteigbrot Rezept vom Backhandwerk

Dieses Weizensauerteigbrot Rezept ist schnell gemacht und schmeckt einfach super. Es kann mit einer Menge an Zutaten noch verfeinert werden und passt auch hervorragend zu Grillfleisch, Raclette oder Fondue. Ob nun freigeschoben oder im Kasten, dass Weizensauerteigbrot Rezept ist super flexibel.

Weizensauerteigbrot Rezept
Weizensauerteigbrot Rezept

Weizensauerteigbrot Rezept

Für den Sauerteig

  • 70 gr. Weizenmehl Type 550
  • 70 gr. Wasser (ca. 40-50°C)
  • 5 gr. Anstellgut (vom Sauerteigrezept in diesem Beitrag)

Alle Zutaten für den Sauerteig zu einem Teig vermengen und abgedeckt (Luftdurchlässig) bei Raumtemperatur 12 Stunden reifen lassen.

Autolyseteig

  • 130 gr. Weizenmehl Type 550
  • 460 gr. Wasser (50 °C)

Alle Zutaten ca. 3-5 Minuten im Kneten zu einem weichen klebrigen Teig vermischen und bei Raumtemperatur 30 Minuten reifen lassen. Was ein Autolyseteig ist erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Hauptteig

  • Sauerteig
  • Autolyseteig
  • 18 gr. Meersalz (alternativ normales Kochsalz)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Hauptteig in den Kneter geben und 6 Minuten langsam zu einem Teig verknetet. Diesen Teig dann etwa 3 Stunden auf Gare stellen und ab und zu zusammenfalten.
  2. Nun kann der Teig locker aufgearbeitet werden und als freigeschobenes oder im Kasten gebackenes Brot eingesetzt werden.
  3. Jetzt lassen wir das Brot ca. 2 Stunden abgedeckt garen.
  4. Den Ofen auf 250°C aufheizen und das Brot mit etwas Schwaden schieben.
  5. Nach 15 Minuten den Ofen auf 210 °C fallen lassen und weitere 25-30 Minuten backen.

Schnell, einfach aber lecker!

Dieses Weizensauerteigbrot ist sehr lecker und sollte bei keinem Essen fehlen. Alternativ könnt ihr anstelle des Weizenmehl Type 550 auch 1050 einsetzen oder ihr greift auf Vollkornmehle zurück. Dem Teig könnt ihr natürlich noch Saaten oder Kerne zusetzen, aber auch Schinkenwürfel, Speck und Zwiebeln. Eine leckere Variante ist auch diese Rezeptur mit Fetakäse und Spinat. Dazu einfach den Feta sowie den Spinat abtropfen lassen und unter den Teig laufen lassen. Ein wunderbares Brot für den Grill! Das Brot dann einfach 15 Minuten vor dem regulären Backende aus dem Ofen nehmen und auf dem Grill fertig backen. Demnächst erscheinen auch Anleitungen auf meinem YouTube Kanal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.