Bäckerei Info

BR Podcast Bäcker/-in Kurzinfo und Vorstellung

BR Podcast Bäcker

[Werbung unbeauftragt / Link] Hier habe ich noch einen interessanten Beitrag über den Ausbildungsberuf Bäcker/-in für Euch! Den BR Podcast Bäcker. Der BR Podcast Bäcker aus der Reihe von “Ich mach’s” kommt aus der BR Mediathek und wurde mir freundlicher Weise zur Verfügung gestellt. Der Videopodcast ist vom 30.11.2016. Überall werden noch Ausbildungsplätze zum Bäcker angeboten. Ihr wisst nicht was Ihr machen wollt? Dann schaut Euch den Beruf “Bäcker/-in” an oder fragt bei Eurem Bäcker vor Ort nach einer Praktikumsstelle. Ich habe Euch hier auch nochmals meinen Podcast dazu aufgeführt und ein Auszug aus meinem anderen Beitrag zu diesem Thema!

BR Podcast Bäcker
BR Podcast Bäcker

Die Ausbildung

Um Bäcker zu werden sollte man keine Probleme haben früh aufzustehen und im Team arbeiten zu können. Weiterhin sollte man gerne mit Lebensmitteln arbeiten und seine Hände geschickt einsetzen können. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und schließt mit der Gesellenprüfung ab. Zur Hälfte der Ausbildung findet eine Zwischenprüfung statt auf die ihr in der Schule und dem Betrieb vorbereitet werdet. Um einen Ausbildungsplatz zu bekommen sollte man aber mindestens einen Hauptschulabschluss vorweisen der einen guten Notendurchschnitt aufweist.

Wie sollte man starten?

AM besten sucht ihr euch zuerst einen Praktikumsplatz bei einer Bäckerei. Die meisten Betriebe bieten euch solche Plätze an um sich ein Bild vom Beruf machen zu können. Einfach vor Ort in der Bäckerei fragen ob sowas möglich ist. Nutzt auch die Möglichkeit Bäckereien zu besuchen die einen “Tag der offenen Tür” veranstalten. Hier kann man sich alles in Ruhe ansehen und vor Ort direkt mit dem Chef sprechen um vielleicht einen Probearbeitstag zu vereinbaren. Viele Informationen zum Berufsbild des Bäckers findet ihr auch im Internet auf den Seiten der Handwerkskammern oder der Agentur für Arbeit. Bei Fragen stehe ich euch natürlich auch gerne zur Verfügung.

Worauf warten?

Also worauf noch warten? Das Ausbildungsjahr 2018 hat noch einige Plätze frei um Bäcker zu werden! Viele Betriebe suchen Auszubildenden zum Bäcker/innen, Konditor/innen oder Fachverkäufer/innen. Fragt vor Ort einfach an, wendet euch an die Handwerkskammer oder die Agentur für Arbeit. Solltet ihr aus Nordrhein-Westfalen sein kann ich euch auch unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu