Bäckerei Rezepte

Süßes Weißbrot Rezept vom Backhandwerk

Süßes Weißbrot Rezept
Werbung

Süßes Weißbrot Rezept vom Backhandwerk

Nach meinem Post auf Instagram möchte ich euch gerne mein Süßes Weißbrot Rezept vorstellen. Es ist ein sehr einfach und schlichtes Süßes Weißbrot Rezept aber es schmeckt immer wieder. Ihr benötigt lediglich Weizenmehl, Hefe, Milch, Butter und Zucker und etwas Salz. Ob ihr das Brot nun mit Marmelade oder herzhaft genießt da hat ja jeder seine Vorlieben. Ich finde das man dieses Brot jederzeit auch einfach so und ohne Belag essen kann!

Süßes Weißbrot Rezept
Süßes Weißbrot Rezept

Süßes Weißbrot Rezept

  • 500 gr. Weizenmehl Type 550
  • 250 gr. Milch (handwarm)
  • 80 gr. Butter
  • 50 gr. Zucker
  • 42 gr. Hefe
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Die Milch mit der Hefe sowie dem Zucker und Salz vermischen und 10 Minuten abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.
  2. Nun das Mehl, die Butter und die Milch-Hefe Mischung in die Knetmaschine geben und 3 Minuten langsam und 5 Minuten schnell kneten bis ein wolliger Teig entstanden ist. Zieht den Teig etwas auseinander! Man sollte nun wie durch Transparentpapier durchsehen können.
  3. Den Teig nun etwa 10 Minuten ruhen lassen und danach zu einem Brot aufarbeiten oder wie in meinem Fall als Zopf flechten und in eine gefettet Backform legen.
  4. Nun lasst ihr das Brot gute 45 Minuten stehen.
  5. Den Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) stellen und das Brot schieben. Es sollte nun 35 Minuten gebacken werden. Wenn euch das Brot zu dunkel wird dann deckt es in den letzten 10 Minuten der Backzeit ab. Jeder mag das ja anderes.
Süßes Weißbrot Anschnitt
Süßes Weißbrot Anschnitt

Da dieser Teig ein Grundteig ist kann man hier noch diverse Früchte, Rosinen oder Nüsse hinzugeben. Probiert einfach was aus und vielleicht könnt ihr mir dann mal schreiben was ihr gezaubert habt. Weitere Rezepte kommen bald dazu. Solltet Ihr mal einen Rezeptwunsch haben dann schickt mir eine Nachricht mit eurer Idee und ich versuche dies umzusetzen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu